Monat: Februar 2017

http://plasticwhale.com/

Vor einiger Zeit bin ich auf ein wirklich tolles Projekt in Amsterdam gestoßen. Unfassbar, aber wahr. Marius Smit hat es geschafft, dass Leute Geld dafür bezahlen um in den Grachten Amsterdams Plastik sammeln zu können. Eine tolle Methode Menschen auf die Problematik des Plastikmülls aufmerksam zu machen, da man die Chance hat zu erleben welch weitgreifende Folgen der Plastikkonsum unserer Wegwerfgesellschaft mittlerweile hat. Das gesammelte Plastik wird dann dazu genutzt die eigenen Boote für die ‚Plastikfischerei’ herzustellen. Bis zu 60% sind sie aus dem gesammelten Plastik hergestellt. Mittlerweile werden daraus sogar Skateboards gemacht. Plastik gibt es ja genug…;) Wer also nach Amsterdam fährt sollte sich unbedingt die Angebote von Plasticwhale anschauen und vielleicht sogar einfach mal mitmachen! Ich werde es auf jeden Fall tun!